Bibel für Fortgeschrittene

Ausgangspunkt

Der langweilige Mann, der hier schreibt, geht davon aus, dass die Bibel das enthält, was Gott den Menschen sagen will.

Früher hat der Mann das geglaubt,

  • weil die anderen ihm das gesagt haben
  • weil es keine Alternative gab – wo hätte man Gottes Wort sonst suchen sollen?
  • weil die christliche Ideologie das so sagte: Du glaubst das, sonst bist Du pfui.

Heute glaubt der langweilige Mann das aus Erfahrung.

Lange Jahre geprüft, getestet, ausprobiert und es drauf ankommen lassen.

Ergebnis:

  • Die christliche Ideologie war Quatsch, denn sie machte die Bibel zum Regelwerk, zum Gesetzestext, zum Leitfaden für erwünschtes und unerwünschtes Verhalten.
  • Die Anderen hatten Unrecht. Sie haben dem langweiligen Mann noch nicht einmal 5% der Wahrheit gesagt. Nicht mit irgendwelchen Hintergedanken, sondern weil sie selbst nicht mehr als diese 5% wussten.
    • Ergebnis nebenbei: Nicht auf die Anderen hören. Selber denken. Die wirklich weisen Menschen sind wenige, und es sind selten die, die den Mund weit aufmachen.
    • Noch ein Ergebnis nebenbei: Gott fragen, weniger die Leute. Warum sekundäre Quellen anzapfen, wenn man an der eigentlichen sitzt?
  • Es gibt keine Alternative zur Bibel. Nach all den Jahren weniger denn je. Auch wenn Gott auf vielerlei Weise zu den Menschen reden kann und das auch tut. Das zentrale Werkzeug des Heiligen Geistes ist immer noch das dicke Buch.

Das ist der Ausgangspunkt, auf dem alles basiert, das Sie auf dieser Website lesen können.

Fortgeschrittene

Warum für Fortgeschrittene?

Eigentlich könnte man sagen: Diese Seite ist das Kampforgan gegen Niederschwelligkeit und Andachtsbücher.

 

Wobei beides nicht per se schlecht ist.

 

Sondern die Folgen für die Gemeinden und für das Reich Gottes sind so katastrophal.

 

Einiges zum Thema Niederschwelligkeit finden Sie hier.

 

Die Klage über die Andachtsbücher finden Sie hier.

 

Und weil ja - zusätzlich zu dem Elend mit den Andachtsbüchern und der Niederschwelligkeit -  jede christliche Seite automatisch auch „missionarisch“ sein muss, darum gibt es im Internet haufenweise Seiten mit biblischen Inhalten auf Anfängerniveau. Aber wenn der Fortgeschrittene etwas lernen will, weiterkommen will, dann stößt er im deutschsprachigen Internet entweder auf hochwissenschaftliches und für den Laien völlig unverständliches Zeug, oder eben auf die besagten low level Angebote.

 

Und irgendwer muss doch mal anfangen, sich für die Minderheiten einzusetzen.

 

Darum ist diese Seite für die Fortgeschrittenen.

Ölgemälde

 

Ja, Sie haben es richtig erkannt: Dies ist eines der klugen Fräuleins aus Matthäus 25. Die dummen sind ja noch beim Einkaufen.